Pomellato

Wundervoll farbenfrohe Designs, geprägt von italienischer Passion und müheloser Eleganz: Pomellato begeistert seit 1967 mit unkonventioneller Schönheit und hervorragender Kunstfertigkeit. Raffinierte Kombinationen farbiger Steine und besonderer Schliffe bringen den modernen Geist der Manufaktur zum Ausdruck und gestalten den ikonischen Prêt-à-Porter Stil der unwiderstehlichen Schmuckstücke, konzipiert für starke, selbstbewusste Frauen.

Pomellato_Handwerk

Zeitlose Handwerkskunst aus Mailand

Pomellato steht mit seinen kreativen und ikonischen Schmuckkreationen seit 1967 für meisterhafte italienische Goldschmiedekunst. Tag für Tag werden im Mailänder Atelier der Marke von über 100 Handwerkern in stundenlanger sorgfältiger Arbeit wundervolle Schmuckstücke gefertigt. 

Hierbei wird neben zahlreichen speziellen Verfahren vor allem die Mikrofusion angewandt – ein über 5.000 Jahre alter Prozess, der auch als Wachsausschmelzverfahren bekannt ist. Dieser Vorgang lässt die ikonischen weichen Linien und voluminösen fließenden Formen der Maison Pomellato entstehen, die die Manufaktur weltweit berühmt gemacht haben. 

Beim Fassen der seltenen Halbedelsteine kommt die exzellente hauseigene Goldschmiedekunst zum Einsatz – ein wesentlicher Bestandteil der Identität und des Erfolgs der italienischen Marke. Ein hohes Maß an Sorgfalt, fundiertes Wissen und umfangreiches Know-how lassen die Schmuckherstellung von Pomellato hierbei so exquisit werden.

Pomellato - Feinste italienische Goldschmiedekunst und die Philosophie des Prêt-à-porter

Es sind die typisch farbenfrohen Kollektionen und unkonventionellen Kreationen, welche die erfolgreiche Identität der Manufaktur Pomellato widerspiegeln: Italienische Leidenschaft, ein moderner Geist und außerordentliche Kreativität, vereint in exzellenter hauseigener Handwerkskunst. 

Pomellato wird 1967 von Pino Rabolini in Mailand gegründet. Der Erbe einer Goldschmiedefamilie folgt von Beginn an seiner Intuition, Schmuck alltagstauglich zu gestalten – ein bis dato unbekannter Ansatz in der konservativen Schmuckwelt der Sechziger und Siebziger Jahre. Er etabliert die Marke im Handumdrehen zum Pionier der Philosophie des Prêt-à-porter dieser Branche und verzeichnet schnell Erfolg auf dem italienischen und kurz darauf auch auf dem internationalen Markt.

Mit Kollektionen und Schmuckstücken, wie die weltweit etablierten Ringe der „Nudo“-Linie stellt die Mailänder Maison ihr kreatives Können und die hervorragende Goldschmiedekunst unter Beweis. Leuchtende Diamanten, farbige Steine, ausgefallene Schliffe und ein Gespür für zukünftige Trends lassen die Kreationen einzigartig werden und die Herzen selbstbewusster, moderner Schmuck-Liebhaberinnen höherschlagen.

Die Rolle und das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken, genießt seit jeher höchste Priorität im Hause Pomellato. Auch ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein respektvolles Miteinander gehört zur Markenkultur der Manufaktur. So hat das Unternehmen, mittlerweile als Teil der Kering Gruppe, zum Beispiel die Responsible Jewellery Council Certification erlangt und sein Ziel einer zu 100% verantwortungsvollen Beschaffung von Gold erreicht. 

Die Bewahrung dieser Kultur und der starken Pomellato Identität lassen jedes Schmuckstück der Manufaktur zum Highlight werden – ob als Besonderheit zu speziellen Anlässen oder als dezentes Statement im Alltag.