15.08.2022 | Blog

TUDOR präsentiert eine Neuheit

Die neue TUDOR Ranger

Dieses Jahr präsentiert TUDOR zum 70. Jahrestag der britischen Nordgrönland-Expedition das Modell Ranger. Die Funktionsuhr verfügt über das Manufakturwerk Kaliber MT5402, ein Gehäuse von 39 Millimeter Durchmesser und eine Schließe mit Schnellverstellsystem.

Jetzt entdecken

TUDOR-2022-S41-1090_Blogbeitrag_1_JuwelierMichels

Am 8. Juli 1952 brach die britische Nordgrönland-Expedition von Deptford, einem Stadtteil von London am Ufer der Themse, zu einer zweijährigen wissenschaftlichen Mission auf, um die Eisschilde in Grönland zu untersuchen. Die Mitglieder der Expedition waren mit dem damals brandneuen Modell Oyster Prince ausgestattet, der ersten Armbanduhr von TUDOR.

TUDOR-2022-S41-SONIC1-239_Blogbeitrag_2_JuwelierMichels

Neben wissenschaftlichen Untersuchungen wurden sie von TUDOR gebeten, nach einer vorher festgelegten Methode Leistungsdaten für die 30 Oyster Prince Modelle zu sammeln, die extremen Bedingungen ausgesetzt waren.
Das neueste Modell der Modelllinie Ranger erweist genau diesem Abenteuergeist der Pioniere der Arktisforschung die Ehre.

TUDOR-2022-S41-1382_Blogbeitrag_3_JuwelierMichels

Die neue TUDOR Ranger bietet eine Kombination von modernster Uhrmacherkunst und historischer Ästhetik. Besonders das Zifferblatt mit arabischen Ziffern auf der 3, 6, 9 und 12-Uhr-Position sticht hierbei hervor. 
Das Modell führt die Tradition eines robusten, praktischen und erschwinglichen Instruments fort.


Tom Michels
Studiert hat Michels Chef Ökonomie. Doch sein Herz, das schlägt für mechanische Uhren (und seine Julia natürlich). Als Kenner und Fan der mechanischen Zeitmesser ist er ständig im Netz unterwegs und teilt hier seine besten Fundstücke mit Ihnen.